8 items tagged "Norddeich"

Ergebnisse 1 - 8 von 8

Norddeich Ausflugsziele

Ausflugsziele

ReGenesa Norddeich Sonne

Seit 1979 ist Norddeich "Staatlich anerkanntes Nordseebad" und es liegt im Nordwesten Ostfrieslands direkt an der Nordseeküste am Rande des Wattenmeeres.

Hier erleben Sie die Faszination der Nordsee und finden noch eine wahre Bilderbuchlandschaft:

  • das Wattenmeer mit Ebbe und Flut
  • den herrlichen Sandstrand
  • bunt gestreifte Strandkörbe
  • Deich mit Gras knabbernden Schafen
  • das Hinterland mit seinen saftigen grünen Wiesen und den schwarz-weiß gefleckten Kühen
  • liebevoll gestaltete rote Backsteinbauten

Freiräume. Zeit zum Genießen und Verweilen

Norddeich ist bekannt für seinen Fährhafen (Fähren nach Juist und Norderney), der mit zu den größten Ostfrieslands gehört, wie auch für das Erlebnisbad "Ocean Wave"direkt an der Küste. Einen Besuch dieses attraktiven Erlebnisbades sollten Sie sich nicht entgehen lassen!

Hier erwartet Sie u.a.

  • ein Meerwasser-Wellenbecken
  • ein 15 m hoher Leuchtturm mit 105 m langer Wasserrutsche in das Anlageninnere
  • ein Erlebnisbecken mit Grotte, Wasserfall, Strömungskanal, Brodelbecken und "Hexenkessel"
  • Sauna und Solarium
  • Herrliche Abkühlung und eine schöne Abwechslung bietet Ihnen auch das Strand- und Freibad mit großer Liegewiese.

Seit 1986 gibt es den Nationalpark "Niedersächsisches Wattenmeer". Er wurde gegründet zum Schutz dieses ungewöhnlichen Lebensraumes. Die Nationalparkverwaltung kümmert sich um den Schutz der Flora und Fauna des Watts, unterstützt die Wattenmeer-Erforschung und informiert Einheimische und Touristen über die Eigenarten dieses Lebensraumes/Ökosystems.

Wattwandern

Eine Wattwanderung mit sachkundiger Begleitung eines ausgebildeten und staatlich geprüften Nationalpark-Wattführers sollten sie in Norddeich unbedingt erlebt haben!

Nähere Informationen:
Tel: 04421 - 911-0
www.nationalpark-wattenmeer.niedersachsen.de

Seehundstation

Ein unbedingtes Muss ist der Besuch des Nationalparkhaus mit Seehundstation. Besonders Kinder begeistern sich für dir dort zu sehenden Seehunde und -robben. Diese Pflegestation ist für alle Meeressäuger des niedersächsischen Wattenmeeres zuständig und sie ist eine von insgesamt 14 Informationsstationen des Nationalparks Niedersächsisches Wattenmeer. Hier werden mutterlose und kranke Seehund, Kegelrobben, Kleinwale und Delphine gesund gepflegt und dann wieder in die Nordsee zurück gebracht.

Nähere Informationen bei:
Seehundstation Norddeich
Tel.: 04931-8919
www.seehundstation-norddeich.de

Norddeich und Umgebung

Norddeich und Umgebung lässt sich wunderbar beim Fahrradfahren erkunden. Lassen Sie sich von der faszinierenden Landschaft verzaubern. Mit dem Fahrrad auf dem Deich entlang können Sie bis Greetsiel oder Dornumersiel fahren.

Nähere Informationen zu Norddeich und Umgebung, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten:
Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH
TouristInformation
26506 Norden-Norddeich
Tel.: 04931-986-200 oder 0180-5008375200 (12 Cent/min)
www.norddeich.de

Norden

Norden als älteste Stadt Ostfrieslands hält neben einladenden Einkaufszonen und Cafés auch einige interessante Sehenswürdigkeiten für Sie bereit, so z.B. viele historische, barocke Bauten, Bürgerhäuser und Kirchen und ...

Ostfriesisches Teemuseum - erstes Spezialmuseum dieser Art in Europa, das seinen Besuchern die Welt des Tees näher bringt. Sie erleben dort eine Führung mit ostfriesischer Teezeremonie oder Teetafel.

Das Ostfriesische Teemuseum
Am Markt 36
26506 Norden
Tel.: 04931-12100

Frisia Mühle - ab 1987 neu aufgebaut (29 m hoch).

Ausstellung: Alte Maschinen und Werkzeuge aus dem Bäckerei-Handwerk. Hier finden Sie auch das Muschel- und Schnecken-Museum (2. Etage)  mit über 1000 Muscheln und Schnecken aller Weltmeere. Einige Exemplare sind käuflich zu erwerben. Eintritt frei

Frisia Mühle
An der Gnurre 4026506 Norden
Tel.: 04931- 6167

Norddeich Kontakt

So erreichen Sie uns

regenesa 3D

Haus am Deich
Badestraße 18, 26506 Norden - Norddeich
Tel.: 04931 950950, Fax 04931 950959

Belegung und Beratung
Tel.: 04931 950950

www.regenesa.de
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

ReGenesa e. V.
Knochenhauerstraße 33, 30159 Hannover
Tel. 0511 99045-0, Fax 0511 99045-45

ReGenesa – Ihr verlässlicher Gesundheitspartner …

… seit 1947, wenn es um einfühlsame und vorausschauende stationäre Gesundheitsfürsorge für Frauen, Mütter und Kinder geht. ReGenesa e. V. gehört zur evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover und ist Trägerin von drei Kurkliniken in Niedersachsen.

Sie alle zeichnen sich aus durch langjährige Erfahrung mit Frauen- bzw. Mutter-Kind-Kuren, eine christlich geprägte Grundeinstellung und ein hohes Qualitätsbewusstsein.

Als anerkannte Kureinrichtungen des Müttergenesungswerks sind alle ReGenesa Kurkliniken zertifiziert nach dem Qualitätsmanagement-System „Diakonie Siegel Vorsorge und Rehabilitation für Mütter/Mutter-Kind“ des Ev. Fachverbandes für Frauengesundheit e. V. (EVA) nach DIN EN ISO 9001:2008.

 

 

Norddeich Therapeutische Schwerpunkte

Gesundheit mit Konzept

Krankheiten haben meist unterschiedliche Ursachen. So spielen neben der körperlichen Verfassung Umwelt, soziale Aspekte und psychische Faktoren eine wichtige Rolle.

Aus diesem Grunde orientieren wir uns in der ReGenesa-Vorsorge und Rehaklinik Haus am Deich am multifaktoriellen Gesundheitskonzept. Dabei haben wir unterschiedliche Aspekte im Blick, die Ihre körperliche, seelische und geistige Ausgeglichenheit und Gesundheit und die Ihres Kindes fördern.

Das richtige Angebot für Sie

Unsere Vorsorge- und Rehabilitationsangebote richten sich an Mütter und Kinder unter anderen mit folgenden medizinischen Indikationen:

  • psychosomatische/psychovegetative Erkrankungen (z.B. Erschöpfungszustände, Burnout u. a.) für Mutter und Kind
  • Krankheiten der Atmungsorgane (z.B. Infektanfälligkeit, Asthma, Heuschnupfen, Bronchitis u. a.)  für Mutter und Kind
  • Hauterkrankungen (z. B. Neurodermitis, Psoriasis, Akne u. a.) für Mutter und Kind
  • Muskel-, Skelett- und Bindegewebserkrankungen (z. B. Arthrose, Schulter/Nackenbeschwerden u. a.) für Mütter

Spezielle Kompetenz-Schwerpunkte haben wir für Mütter mit chronisch-kranken Kindern und für Mütter mit Übergewicht/Adipositas/Essstörungen. Während Ihres dreiwöchigen Aufenthaltes steht Ihnen unser erfahrenes Team zur Seite.

Dort wirken Arzt, Gesundheits- und Krankenpflegerinnen, Psychologin, Sozialpädagogin, Therapeuten für Sport, Bewegung und Entspannung, Lehrkräfte, Erzieherinnen  sowie Diätassistentin zusammen.

Hinweis: Wir überprüfen die ärztlichen Atteste auf Kontraindikationen und behalten uns vor, wenn diese vorliegen, eine Aufnahme abzulehnen.

Hier sind Sie individuell versorgt

Unser Arzt betreut Sie während Ihres gesamten Kuraufenthalts. Mit ihm besprechen Sie die konkreten und für Sie angezeigten Therapiekomponenten und Anwendungen aus dem ReGenesa-Leistungsspektrum. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in aktivierenden Therapieeinheiten. Langfristig kommt es Ihrer Gesundheit und der Ihres Kindes zugute, wenn Sie viele Übungen kennen lernen und Hinweise bekommen, die Sie selbst auch nach der Kur beherzigen können: Denn Hilfe zur Selbsthilfe ist dauerhaft erfolgreich

„Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern.“

Sebastian Kneipp (1821 – 1897), Pfarrer und Hydrotherapeut

Abgestimmt auf Ihre persönliche Situation und die Ihres Kindes erhalten Sie speziell ausgewählte therapeutische Anwendungen. Wir erstellen für Sie einen individuellen, bedarfsgerechten Therapieplan mit einzelnen Elementen unseres Leistungsspektrums.

 

Wesentliche Therapie- und Behandlungselemente

 

  • Ärztliche Behandlung für Mutter und Kind
  • Psychosoziale Beratung und Therapie

Dieses Angebot umfasst die psychosoziale Anamnese, Einzel- und Gruppentherapiegespräche, themen- und lösungsorientierte Gruppenarbeit.

  • Entspannungstraining

Dieses beinhaltet die Einführung und das erste Anwenden von Entspannungsverfahren, wie z. B. progressive Muskelentspannung nach Jacobson, autogenes Training, Atementspannung, Imaginationen o. ä.

  • Physiotherapie

Bei der physiotherapeutischen Behandlung geht es vorrangig darum, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit Ihres Körpers zu erhalten/wieder herzustellen und Ihre Motivation zur Eigenaktivität mit gezielten Übungen zu stärken.

Sofern es von der medizinischen Indikation und für das Kurziel angezeigt ist, werden z. B. Krankengymnastik, medizinische Bäder, Kneippgüsse, Inhalationen o. ä. als therapiebegleitende Maßnahmen verordnet.

  • Sport- und Bewegungstherapie

Bewusste Körperarbeit fördert die körperliche Fitness und Körperwahrnehmung und stärkt dadurch das seelische Wohlbefinden (psychosoziale Zielsetzung), z. B. durch gezieltes Training für Ausdauer & Koordination (Walking, Tanzen o. ä.), statisches und dynamisches Muskeltraining, indikationsspezifische Gymnastik/Fitnessgruppen.

  • Gesundheitsbildung und -training

Seien es z. B. Vorträge/Schulungen, die Informationen zur Gesundheit und Krankheit geben, Ernährungsberatung und Kochen in der Lehrküche oder aber themenspezifische Gruppenarbeit, z. B. zu Übergewicht / Adipositas, Schlafstörungen und Allergien. Sie alle verfolgen das Ziel, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben und das Selbsthilfepotenzial unserer Patientinnen zu stärken.

  • Kreativförderung als therapiebegleitende  Zusatzmaßnahme

Sie gibt Raum für soziale Kommunikation und Interaktion sowie Impulse für konkrete Freizeitgestaltung, auch für die Zeit nach der Kur, wie z. B. kreatives Gestalten. Hier können Sie Ihre Fähigkeiten ausleben oder auch verschüttete Kreativität neu entdecken.

  • Kindertherapie

a)      Die Pädagogische Komponente umfasst die altersspezifische Kindergruppenbetreuung. Kreativität, sozial-emotionale Fähigkeiten und Sinneserfahrungen werden gefördert, das Verhalten der Kinder beobachtet und sie werden bei Krisen begleitet.

b)      Die Therapeutische Komponente bietet Entspannungsübungen, fördert die Bewegungsfreude und ein positives Körpergefühl, um bei den Kindern  Ausgeglichenheit, Konzentration und Merkfähigkeit zu stärken. Die Klimatherapie und ggf. angezeigte physiotherapeutische Anwendungen gehören ebenso dazu.

  • Mutter-Kind-Interaktion

Alle Angebote, wie z. B. gemeinsame Entspannungs- oder Gymnastikübungen, Naturerlebnisse, Spiele o. ä. wollen Impulse geben und Aktionsräume schaffen für eine aktive positive Einflussnahme und Gestaltung der Mutter-Kind-Beziehung – sei es zur Intensivierung oder um gesunde Distanz zu schaffen.                          

Ein neues Angebot widmet sich dem Thema "Immer online - über den gesunden Umgang mit neuen Medien", das Eltern und Kindern dabei hilft, der ständigen Einladung zu Gameboy, Smartphone und Co zu widerstehen und diese Medien bewusst und altersgemäß zu nutzen. Ein Vortrag und Gesprächsgruppen für die Mütter und die (älteren) Kinder vermitteln Informationen und geben Impulse zu einem besseren Umgang.

      

       

Gesund werden – gesund bleiben

Die ReGenesa-Vorsorge und Rehaklinik Haus am Deich ist eine wichtige Station auf Ihrem Weg, gesund zu werden und neue Energie zu tanken.  Sie können Ihren Kurerfolg, Ihre und die Gesundheit Ihres Kindes dauerhaft erhalten, wenn Sie die wertvollen Tipps und Übungen, die Sie hier in Norddeich bekommen, auch im Alltag beherzigen.

 

Nur drei Schritte bis zur Kur

Bei uns haben Sie Anspruch auf eine Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahme als berufstätige oder nicht berufstätige Frau, wenn Sie

  • leibliche Kinder, Pflege-, Adoptiv-, Stief- oder Enkelkinder erziehen und betreuen
  • chronisch kranke, pflegebedürftige oder behinderte Kinder oder Angehörige versorgen
  • selbst von einer Behinderung betroffen sind

 

So gehen Sie vor 

1) Wenden Sie sich an Ihre Ärztin/Ihren Arzt und klären Sie, ob eine stationäre Vorsorge- und Rehabilitationsmaßnahme sinnvoll ist. Damit Sie den Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Krankenkasse stellen können, benötigen Sie ein ärztliches Attest.

2) Gern stehen Ihnen ReGenesa und die Beratungsstellen der Diakonie zur Seite, wenn Ihnen die bürokratischen Hürden unüberwindbar erscheinen oder Sie noch Detailfragen rund um Ihre Kur klären möchten.

3) Ihre Krankenkasse entscheidet über Ihren Kurantrag. Wird er bewilligt, haben Sie ein gesetzliches Wunsch- und Wahlrecht Ihrer Kurklinik.

Wir beraten Sie gern

Wünschen Sie weitere Informationen? Vieles erfahren Sie auch auf unserer Internetseite www.regenesa.de.

Gern senden wir Ihnen Informationsmaterial zu und beraten Sie persönlich

– am einfachsten ist es, Sie rufen uns an:

Tel.: 04931 950950

Fax: 04931 950959

Norddeich Anreise

 

PKW-Anreise

  • Bundesstraße 72 Richtung Norden/Norddeich
  • bei Norden weiter der B72 folgen
  • den 1. Kreisel an der 2. Ausfahrt (Norddeich) verlassen
  • den 2. Kreisel an der 3. Ausfahrt (Norddeich) verlassen
  • an der folgenden Ampelkreuzung geradeaus Richtung Norddeich-West (Strand, Kurzentrum) fahren
  • Sie befinden sich jetzt auf der Itzendorfer Straße
  • Straßenverlauf bis zum Deich folgen
  • am Deich rechts in die Deichstraße abbiegen
  • die Deichstraße geht nach ca. 300 m über in die Badestraße (Fußgängerzone: dürfen Sie befahren)
  • Sie fahren bis zum Schild ReGenesa – HAUS AM DEICH
  • bei Nutzung eines Navigationssystems geben Sie als Zieladresse:
    Deichstraße, 26506 Norden-Norddeich ein. (Achtung: Norddeich gibt es auch in Schleswig-Holstein

 

 

Anreise mit der Bahn

 

  • Bahnstation: Norddeich Mole
  • Ca. 10-minütiger Fußweg vom Bahnhof bis zum HAUS AM DEICH 
    entlang am Deich.
  • Bei vorzeitiger Mitteilung der genauen Ankunftszeit im HAUS AM DEICH: Abholung vom Bahnhof durch vorbestelltes Taxi.

 

 

                            Informationsmaterial und Stadtpläne erhältlich bei:
                            Tourist-Information 
                            Dörper Weg 22
                            26506 Norddeich
                            Tel. 0180 / 00 83 75 200
                            Fax 04931 / 986 -290
                            E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
                            www.norddeich.de

Norddeich Impressionen

Norddeich - Das grüne Tor zur Nordsee

Saftig grüne Weiden, der hohe Himmel Ostfrieslands und die Weite des Wattenmeeres, all das wirkt wohltuend von Anfang an. Die Heilwirkungen des Nordseeheilbades locken seit Langem Gäste nach Norddeich. Landschaft und Naturerlebnis sind es, die den Küstenort als „das grüne Tor zur Nordsee“ so einladend machen; sie fördern zu jeder Jahreszeit die Gesundheit.

Direkt hinter dem Deich erleben Sie die einzigartige Schönheit des UNESCO - Weltnaturerbe Wattenmeer – schmecken die salzige Seeluft, lauschen dem Vogelruf und dem Rauschen des Wellenspiels. Die Aufzuchtstation für Seehunde zu besuchen, barfuß durchs Watt zu wandern, den Erzählungen im Märchenschiff zuzuhören, Fahrradtouren oder ein Bummel durch den Ort sorgen mit für Ihren Kurerfolg in Norddeich und begeistern Sie und Ihre Kinder.

Ihre Kraftquelle – Haus am Deich

Mit Aussicht auf das weite Wattenmeer, ganz nahe beim Badestrand liegt die ReGenesa-Vorsorge und Rehaklinik, das Haus am Deich. Pro 3-wöchigen Kurtermin bieten wir reichlich Platz für 44 Mütter und 76 Kinder im Alter von 2 bis 14 Jahren. Die Ein- und Zweizimmerappartements besitzen Dusche, WC und Telefon.

Einige Appartements sind barrierefrei oder für Allergikerinnen besonders geeignet.

Gymnastikhalle, Physiotherapiebereich, Entspannungsraum, Kreativraum, Sauna, Spiel- und Filmzimmer sowie Gemeinschaftsräume wie Bibliothek und Teeküchen stehen zu Ihrer Verfügung. Das „Kinderhaus“ für die pädagogische Kindertherapie besitzt drei altersspezifisch eingerichtete Gruppenräume, mit Rückzugsmöglichkeiten und einem eigenen Entspannungsraum und Jugendclub.

Den großzügigen Spielplatz werden Ihre Kinder lieben, genauso wie unseren Snoezelraum: ein Raum für Ihr Kind und Sie, anregend und zutiefst entspannend zugleich. Ein großes Wasserbett, phantasievolle Lichtinstallationen, entspannende Musik – Snoezelen (sprich: „Snuselen“) ist eine Mischung unterschiedlichster sanfter Reize, die zur Ruhe kommen lassen. Die Kinder lieben es, in kleinen Gruppen zu snoezelen oder Sie genießen dieses schöne Erlebnis zusammen mit Ihrem Kind.

Unter der Woche werden Ihre Kinder im Kinderbereich altersgerecht betreut – Schulkindern bieten wir wissenserhaltenden Unterricht an. Frühstück und Mittagessen nehmen die Kinder von Montag bis Freitag in „ihrem Reich“ ein, sodass Sie Ihr Essen selbst in aller Ruhe genießen können. Für Kinder unter drei Jahren gestalten wir diese Regelung nach Eingewöhnung und Absprache.

Unser Küchenteam kocht noch selbst in der hauseigenen Küche und verwöhnt Sie mit einer reichen Auswahl an frischen, saisonalen und regionalen Speisen. Natürlich wissen wir auch, was Kindern schmeckt. Neben vollwertiger Ernährung und vegetarischer Kost bietet Ihnen das Haus am Deich auch ärztlich verordnete Sonderkost. Besonderes Highlight in den kalten Wintermonaten sind unsere Kurse in der Lehrküche z.B. "Herzgesunde Küche".

Im Haus am Deich haben Sie und Ihre Kinder Gelegenheit, sich zurückzuziehen oder die Gemeinschaft zu genießen.

Gute Gespräche und die gemeinsame Erholung werden dadurch gefördert, dass Sie mit den anderen Patientinnen zusammen am selben Tag an- und abreisen. In den gemeinsamen drei Wochen Ihrer Kur wachsen Vertrauen und Offenheit in der Gruppe.

Norddeich Team

Unser Team

sperl

Klinikleitung
Bärbel Sperl

 

   
Silke Moritz

Belegung
Silke Moritz

Hilke Schön

Leitung Kindertherapie
Hilke Schön

Stefan Stell

Leitung Küche
Stefan Stell

Norddeich Intro

Watt und Wind für Mutter und Kind

Der hohe Himmel Ostfrieslands, die Weite des Wattenmeeres, saftig grüne Weiden, als das wirkt wohltuend und gesundheitsfördernd von Anfang an. Die Heilwirkungen des Nordseeheilbades locken seit Langem Gäste nach Norddeich. Landschaft und Naturerlebnis sind es, die den Küstenort als „Das grüne Tor zur Nordsee“ so einladend machen; sie fördern zu jeder Jahreszeit die Gesundheit.

Ihre Kraftquelle - das Haus am Deich

Mit Aussicht auf das weite Wattenmeer, ganz nahe beim Badestrand liegt die ReGenesa-Vorsorge- und Rehaklinik, das Haus am Deich.

Pro 3-wöchigem Kurtermin bieten wir reichlich Platz für 44 Mütter und 76 Kinder im Alter von 2 bis 14 Jahren. Die Ein- und Zweizimmerappartements besitzen Dusche, WC und Telefon. Einge Appartements sind barrierefrei oder für Allergikerinnen geeignet.

Gymnastikhalle, Physiotherapiebereich, Entspannungsraum, Kreativraum, Sauna, Spiel- und Filmzimmer sowie Gemeinschaftsräume wie Bibliothek und Teeküchen stehen zu Ihrer Verfügung. Das "Kinderhaus" für die pädagogische Kindertherapie besitzt drei altersspezifisch eingerichtete Gruppenräume mit Rückzugsmöglichkeiten, einem eigenen Entspannungsraum und einem Jugendclub mit Kickertisch.

Den großzügigen Spielplatz werden Ihre Kinder genauso lieben wie unseren Snoezelraum: ein Raum für Ihr Kind und Sie, anregend und zutiefst entspannend zugleich. Ein großes Wasserbett, phantasievolle Lichtinstallationen, entspannende Musik - Snoezelen (sprich: "snuseln") ist eine Mischung unterschiedlichster sanfter Reize, die zur Ruhe kommen lassen.

An Werktagen werden Ihre Kinder im Kinderbereich altersgerecht betreut, Schulkindern bieten wir wissenserhaltenden Unterricht an. Frühstück und Mittagessen nehmen die Kinder von Montag bis Freitag in "ihrem Reich" ein, sodass Sie Ihr Essen selbst in aller Ruhe genießen und dabei ungestört mit anderen Müttern im Kontakt sein können. Für Kinder unter drei Jahren gestalten wir diese Regelung nach Eingewöhnung und Absprache.

Norddeich Leitspruch

Von Herzen willkommen

Gutes Klima bestimmt Norddeich und das Haus am Deich gleichermaßen. So wichtig das Naturerlebnis und die anderen Faktoren für Ihren Kurerfolg sind, so entscheidend sind die Atmosphäre und der menschliche Umgang miteinander. Als evangelische Kurklinik begegnen wir unseren Gästen, ob groß oder klein mit Wertschätzung, Offenheit und Mitgefühl.

Herzlich sind Sie eingeladen, sich hier auch mit Lebens- und Glaubensfragen zu beschäftigen und sich davon inspirieren zu lassen.

Die Hoffnung auf ein erfülltes Leben für jeden Menschen gehört zu unseren tiefen Überzeugungen. Mit Ihnen und Ihren Kindern diese Hoffnung zu teilen und Sie in Krisen zu stärken – über die Kur hinaus – ist uns ein Herzensanliegen.

Erleben Sie diese Auszeit als ein wertvolles Geschenk, das Ihnen Kraft und Energie für Ihr Leben wieder gibt.